DIE OFFIZIELLE HOMEPAGE DES 

F7 / A-Liga Nord


KSV Raiba Mistelbach 2 – KSK OMV Gänserndorf 1

4:2 (-9 Kegel)

Diese Woche musste unsere 1er nach Mistelbach zum letzten Auswärtsspiel der Saison. Es sollte ein Spiel auf Messers Schneide werden. Im ersten Durchgang starteten Heinz Schreiweis und Martin Frank. Beide begannen stark, mussten aber bis zur letzten Bahn warten um ihre Mannschaftspunkte zu holen. Nun kamen Michael Hlavaty und Josef Binder ins Spiel. Binder fand sich auf den ersten beiden Bahnen überhaupt nicht zu Recht, konnte sich aber später steigern. Leider war der Punkt aber verloren. Hlavaty musste die erste Bahn klar abgeben und verlor die zweite sehr knapp. Durch ein starkes Finish rückte der Mannschaftspunkt aber wieder in Reichweite. Allerdings hatte er auf der letzten Bahn etwas Pech und musste sich seinem Gegner geschlagen geben. Am Ende fehlten 9 Kegel auf ein Unentschieden. Da aber Göllersdorf überraschender Weise auswärts gegen HSV Burg Kreuzenstein gewann, blieb der 2-Punkte-Vorsprung und die Tabellenführung gewahrt.

SCHREIWEIS Heinz 520 1
FRANK Martin 519 1
HLAVATY Michael 512 0
BINDER Josef 501 0

%d Bloggern gefällt das: