KSK 1 : KSK Bad Erlach 1 – 2:6 (-25 Kegel)

Im ersten Landesligaspiel seit zwei Jahren hatte unsere 1er den KSK Bad Erlach zu Gast. Im ersten Durchgang starteten Kevin Maier und Martin Frank. Maier begann stark und holte in seinem ersten Spiel für die erste Mannschaft sogar zwei Satzpunkte, leider reichte es nicht für mehr. Frank musste drei Bahnen klar abgeben, bevor er auf der Schlussbahn mit 167 Kegeln ein Ausrufezeichen setzte. Nun mussten Michael Hlavaty und Eduard Sedlacek mit einem 2:0-Rückstand in die Partie gehen. Hlavaty spielte eine sehr starke Partie, hatte aber mit dem stärksten Erlacher seinen Meister gefunden. Sedlacek fand nicht zu seiner gewohnten Form, holte aber den ersten Punkt für Gänserndorf. Nun sollten Josef Binder und Peter Valigura das Blatt noch einmal wenden. Leider konnte Binder an diesem Tag seine Normalform nicht abrufen und verlor klar. Valigura zeigte zwar eine gewohnt gute Leistung, aber bis auf den zweiten Mannschaftspunkt war heute für Gänserndorf nichts zu holen. Im nächsten Spiel muss eine klare Steigerung her, um in der Landesliga zu reüssieren.

MAIER Kevin 500 0 HLAVATY Michael 554 0 BINDER Josef 502 0
FRANK Martin 524 0 SEDLACEK Eduard 534 1 VALIGURA Peter 551 1

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.