KSK 2 : HSV Burg Kreuzenstein 2 – 3:3 (-59 Kegel)

Diese Woche hatte man den HSV Burg Kreuzenstein zu Gast. Im ersten Durchgang starteten Hannes Felber und Gordan Rako. Felber erkämpfte knapp den Mannschaftspunkt, Rako musste sich allerdings mehr als deutlich geschlagen geben. Im Schlussdurchgang konnten Simon Steiner und Heinz Eder mit beiden Mannschaftspunkten noch ein Unentschieden für Gänserndorf einfahren. Gratulation!

RAKO Gordan 414 0 STEINER Simon 512 1
FELBER Hannes 482 1 EDER Heinz 501 1

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.