KSK Austria Krems 2 : KSK 1 – 3:5 (+32 Kegel)

Gestern musste unsere 1er zum schweren Auswärtsspiel nach Krems. Im ersten Durchgang starteten Simon Steiner und Martin Frank. Steiner bekam es mit dem stärksten Kremser zu tun, hielt aber sehr gut dagegen. Frank fand nicht zu seinem Spiel und konnte seinen Gegner nicht wirklich fordern. Am Ende gingen beide Mannschaftspunkte an die Kremser. Nun kamen Eduard Sedlacek und Peter Valigura auf die Bahn. Beide spielten eine bärenstarke Partie und dominierten ihre Gegner – 2 Punkte für Gänserndorf und nur noch 2 Gesamtkegel Rückstand. Im Schlussdurchgang mussten Michael Hlavaty und Josef Binder zumindest einen Mannschaftspunkt und die Gesamtkegel gewinnen. Hlavaty begann gut, hatte aber auf den letzen beiden Bahnen Schwierigkeiten und verlor seinen Punkt. Binder zeigte eine sehr gute Leistung und sicherte klar Kegel und Punkt für Gänserndorf. Damit war der 5:3-Auswärtserfolg gesichert. Weiter So!

STEINER Simon 566 0 VALIGURA Peter 591 1 BINDER Josef 544 1
FRANK Martin 502 0 SEDLACEK Eduard 623 1 HLAVATY Michael 512 0

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.