KSV UU Amstetten 1 : KSK 1 – 5:3 (-16 Kegel)

Diesen Samstag stand das schwere Auswärtsspiel beim KSV UU Amstetten auf dem Spielplan. Der erste Durchgang begann mit Michael Hlavaty und Eduard Sedlacek. Hlavaty konnte der Nummer 2 des Gegners zwar ein wenig Paroli bieten, musste sicher aber schließlich klar geschlagen geben. Sedlacek hatte zwar zu kämpfen, stellte aber trotzdem auf 1:1. Nun kamen Stefan Dolezal und Martin Frank auf die Bahn. Frank konnte sich im Vergleich zur Vorwoche klar steigern und sicherte sich den Mannschaftspunkt. Dolezal fand erst spät in die Partie und musste seinen Punkt deutlich abgeben. Nun ging es mit Josef Binder und Peter Valigura in den Schlussdurchgang. Während Valigura seinen Gegner klar dominierte, hatte Binder einige Schwierigkeiten und verlor auf den letzten Würfen seinen Mannschaftspunkt. Damit stand statt 4:4 leider ein 5:3 auf der Anzeigetafel und man musste mit einer Niederlage die Heimreise antreten.

HLAVATY Michael 521 0 FRANK Martin 540 1 BINDER Josef 522 0
SEDLACEK Eduard 558 1 DOLEZAL Stefan 486 0 VALIGURA Peter 583 1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.