KSK 1 : KSV VB Herzogenburg 1 – 7:1 (+217 Kegel)

An diesem Samstag war der KSV Volksbank Herzogenburg zu Gast in Gänserndorf. Im ersten Durchgang gingen Peter Valigura und Martin Frank auf die Bahn. Zwar konnte Valigura seine Normalform nicht abrufen, aber er sowie Frank stellten klar auf 2:0. Nun starteten Eduard Sedlacek und Stefan Dolezal ins Spiel. Sedlacek zeigte eine sehr starke Leistung und holte Punkt Nummer 3 für Gänserndorf. Dolzal konnte seinem Gegner an diesem Tag leider nicht fordern. Mit einem 3:1 kamen nun Michael Hlavaty und Josef Binder in die Partie. Beide ließen ihren Gegnern keine Chance und sicherten sich die Mannschaftspunkte. Damit war nach den knappen Niederlagen in den Vorwochen endlich wieder ein Sieg auf dem Tablett. Gratuliere!

VALIGURA Peter 537 1 SEDLACEK Eduard 577 1 BINDER Josef 522 1
FRANK Martin 528 1 DOLEZAL Stefan 484 0 HLAVATY Michael 533 1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.