BSV Voith St.Pölten 3 : KSK 1 – 2:6 (+152 Kegel)

In dieser Runde musste unsere 1er nach St. Pölten zu einem schweren Auswärtsspiel. Im ersten Durchgang starteten Michael Hlavaty und Martin Frank. Frank setzte seinem Gegner zwar zu, musste sich aber schlussendlich geschlagen geben. Hlavaty startete wie von der Pistole geschossen in die Partie und zeigte eine beachtliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Spielen. Mit starken 583 ließ er seinem ebenfalls gut spielenden Gegner (556) keine Chance. Nun kamen Kevin Maier und Peter Valigura auf die Bahn. Maier zeigte eine gute Partie, hatte aber keine Chance gegen sein Gegenüber. Valigura hingegen spielte groß auf dominierte die Partie mit grandiosen 626. Mit 2:2 und +34 Kegel ging es mit Josef Binder und Eduard Sedlacek in den letzten Durchgang. Sedlacek ließ seinem Gegner keine Chance und holte klar den Punkt. Binder hatte zwar zu kämpfen, aber am Ende errang er ebenfalls seinen Mannschaftspunkt. Mit 6:2 und einer starken Mannschaftsleistung (knapp am Mannschaftsrekord vorbei) konnte man glücklich die Heimreise antreten. Gratulation Jungs!

MAIER Kevin 532 0 HLAVATY Michael 583 1 BINDER Josef 557 1
VALIGURA Peter 626 1 FRANK Martin 523 0 SEDLACEK Eduard 608 1

Kommentar hinterlassen