KSK 1 : KV Auersthal 1 – 5:3 (+73 Kegel)

Diese Woche hatte unsere 1er den Tabellenführer aus Auersthal zu Gast. Im ersten Durchgang starteten Kevin Maier und Martin Frank. Maier fand nicht zu seinem gewohnten Spiel und hatte keine Chance gegen seinen Gegner. Frank kämpfte lang, verlor aber auf der letzten Bahn den Mannschaftspunkt. Nun gingen Michael Hlavaty und Peter Valigura in die Partie. Valigura bekam es mit dem Legionär der Gäste zu tun, konnte aber nur zwei Bahnen mithalten und verlor so seinen Punkt. Hlavaty begann wie aus der Pistole geschossen und holte mit perfektem Abräumspiel nicht nur den Mannschaftspunkt, sondern auch einiges an Kegel auf. Nun kam die Stunde von Josef Binder und Eduard Sedlacek. Trotz eines 3:1-Rückstandes, war noch alles möglich (Sieg, Unentschieden oder Niederlage). Angefeuert vom Publikum ließ Sedlacek seinem Auersthaler Gegenüber keine Chance. Die Gesamtkegel waren längst auf seiten der Gänserndorfer, aber erst auf der letzten Bahn sicherte Binder den dritten Punkt und somit den Heimsieg. Langsam entwickelt sich unsere 1er zu einem Tabellenführerschreck und feierte den Derbysieg im Anschluss noch ausgiebig. Gratulation!

MAIER Kevin 485 0 HLAVATY Michael 540 1 BINDER Josef 517 1
FRANK Martin
506 0 VALIGURA Peter
543 0 SEDLACEK Eduard
569 1

Kommentar hinterlassen